“RICE-FOR-FUTURE – Project” gestartet…

Die Reis Lieferung ist da und kann verteilt werden…

In dieser Woche erreichte uns ein “Hilferuf” unserer Freunde von den Philippinen. Auch dort leiden die Menschen wie wir alle unter dem Covid19 Virus, nur dass die Ärmsten dort sich kaum noch ihr Hauptnahrungsmittel Reis leisten können. Besonders schlimm wurde die Situation in der letzten Woche für einige Familien der SPED-Class – Schüler unserer Partnerschule in Malay. Es musste dringend etwas getan werden. Daher haben wir zusammen mit dem Direktor Dos Barrientos entschieden umgehend das “Covid19 – RICE FOR FUTURE – PROJEKT” ins Leben zu rufen.
Die Idee ist sehr einfach, mit unseren Spenden kauft die Schule größer Mengen Reis, Milch (für Babys) und andere haltbare Nahrungsmittel und liefert die Care-Pakete sofort an besonders bedürftige Menschen und Kinder vor Ort aus. Eine schnelle und unkomplizierte Hilfe auch für die Menschen, die erst vor 3 Monaten von einem schweren Taifun getroffen wurden.

Fast zeitgleich startete RICE-FOR-FUTURE auch auf Boracay, dort organisiert und koordiniert Elaine Armuela die Leiterin des Malabunot Children Development Centers das Projekt. Gemeinsam mit ihrem Team kümmert sie sich um die Beschaffung und Verteilung der Hilfsgüter. Wir sind schwer beeindruckt mit welcher Geschwindigkeit und mit welcher Energie unsere Partner vor Ort zusammenarbeiten, um das gröbste Leid erst einmal abzumildern. Herzlichen Dank an alle unsere Spender und Unterstützer. Möchten auch Sie das “RICE-FOR-FUTURE-PROJECT” oder eines unserer anderen Projekte unterstützen? Hier geht´ s zur Spendenseite