PARTNERPROJEKTE

Stipendien für Ausbildungsplätze in Indien

Indiens Gesellschaft ist nicht homogen. Männer dominieren in der Regel alle Bereiche des öffentlichen Lebens. Frauen hingegen können, insbesondere in den ländlichen Bereichen, kein selbstbestimmtes Leben führen. Ein überkommenes Denken im immer noch wirkenden Kastensystem Indiens befeuern diesen Prozess. Viele Frauen werden bereits als Mädchen verheiratet und müssen sich dann in ihr „Schicksal“ fügen.

Unser Projekt will armen Frauen eine Chance geben einen Ausbildungsberuf zu ergreifen um ihnen damit eine Option zu geben ihre Zukunft selbst zu gestalten.

Die Krankenpflegeschule am Nityaseva Hospital in Shevgaon bildet Krankenschwestern aus ganz Indien aus. Die Schule und das Krankenhaus werden von der Schwesterngemeinschaft der Missionshelferinnen geführt und unterhalten. Die Ausbildung inkl. Unterkunft und Verpflegung ist kostenpflichtig.

Sie würden mit Ihrer Spende Stipendien für bedürftige Schüler, sowie den Erhalt der Schule mitfinanzieren. Sie helfen damit nicht nur den Schülern sondern auch den vielen, oft mittellosen Patienten, die von den Schwestern versorgt werden. Ihre Spende ist also im höchsten Maße nachhaltig!

Detaillierte Informationen erteilt Ihnen gerne:
Stefan Kolbert 

Spenden bitte an:
http://www.medmissio.de/spenden/online-spende
STICHWORT: Shevgaon

Internetadresse des Krankenhauses/Krankenpflegeschule in Indien:
http://www.missionshelferinnen.de/engagement/indien/shevgaon

 

Hier könnte Ihr Hilfsprojekt stehen

You Can Help e.V. möchte auch andere Hilfsprojekte unterstützen oder auf Hilfsaktionen hinweisen.

Unter Partnerprojekte bieten wir die Möglichkeit auf andere Hilfsprojekte und Hilfsaktionen aufmerksam zu machen. Wenn Du z.B. auf ein eigenes Hilfsprojekt oder eine eigene Hilfsaktion aufmerksam machen möchtest und noch keine eigene Website besitzt, dann bieten wir die Möglichkeit hier “Partnerprojekte” zu veröffentlichen.Natürlich nicht ohne dies Projekte vor der Veröffentlichung zu prüfen.

Möchstest Du dein Projekt hier veröffentlichen? Dann wende Dich bitte einfach an uns.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.