Glückliche Gewinnerkids bei der Walk of Future Ferienspaßaktion

Von Links: Andrea Link (Bäckerei Gebert); Susanne Ramsteiner, Lina Huber, Achim Knöchel, Emilia Krüger, Linus Müller, Antonio (Eisdiele Cremamarena), Cornelia Irmscher (Buchhandlung Rauscher), Isabelle Krhlanko-Paquet

Die Freude war riesengroß bei den drei Gewinnerkindern Lina Huber, Emilia Krüger und Linus Müller, als sie erfahren haben, dass sie bei der Ferienspaßaktion im Rahmen unseres Projekts Walk of Future gewonnen haben. Die Kinder mussten die 17 UN – Nachhaltigkeitsziele, die als Kreidebilder in der Marktbreiter Innenstadt gesprayt waren, suchen und notieren. Zu gewinnen gab’s dann Eisgutscheine von CremAmarena und tolle Bücher gespendet von der Buchhandlung Rauscher.

Mit dem Walk of Future stellen wir seit Anfang September jede Woche eines der 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung vor und geben Tipps und Anregungen, was jede*r Einzelne von uns tun kann, um unsere Welt ein wenig besser zu machen. In einer extra erstellten Walk of Future-App werden Initiativen und Organisationen vorgestellt, die sich weltweit und in unserer Region für die einzelnen Ziele einsetzen.

Der Walk of Future läuft noch bis Ende des Jahres, dabei sind die Ziele an markanten Punkten der Marktbreiter Altstadt zu finden. Auch im Schaufenster der Bäckerei Gebert und in den Marktbreiter Nachrichten gibt es wöchentlich neue Informationen zu den jeweiligen Zielen.

Ein herzliches Dankeschön geht an alle Kids die bei der Ferienspaß Aktion mitgemacht haben, an die Eisdiele CremAmarena für die Eisgutscheine, an Frau Irmscher von der Buchhandlung Rauscher für die Buchpreise und an Zenziwerken für die Herstellung der Schablonen. Auch der Bäckerei Gebert danken wir ganz herzlich für die Überlassung des Schaufensters in der Filiale in Marktbreit. Unser ganz besonderes Dankeschön geht an Alexandra Brühl von Farbendruck Brühl für die großzügige Unterstützung bei der wöchentlichen Veröffentlichung der 17 Ziele.
Ohne Euch alle wäre diese tolle Aktion nicht möglich gewesen.

DIE NOT IST GROSS, AUCH AUF DEN PHILIPPINEN

Hier geht´s zum RICE FOR FUTURE-Video

Während bei uns die Normalität langsam zurückzukehren scheint, schlägt die Corona Pandemie in vielen ärmeren Ländern jetzt erst richtig zu. Dramatisch ist die Lage auch auf den Philippinen, die Kinder dort sind seit über einem Jahr gar nicht mehr im Kindergarten und in der Schule. Die Menschen haben auf Grund des Lockdowns, keine Arbeit mehr und erhalten auch keinerlei Unterstützung von der Regierung. Viele Familien wissen nicht mehr wie Sie sich ernähren sollen. Auch Impfungen sind ehr die Ausnahme, es gibt kaum Impfstoff. In den letzten Wochen erreichten uns mehrere Hilferufe von unseren Freunden auf den Philippinen, sie baten um Hilfe in ihrer größten Not.

Umgehend haben wir zusammen mit unserer Partnerschule in Malay und dem Team rund um den Malabunot Kindergarten unser Hilfsprojekt RICE-FOR-FUTURE wieder aufleben lassen. Mit unseren Spendengeldern konnten vor dem Kindergarten Lebensmittelpakete, mit Reis, Eiern und Gemüse verteilt und eine Suppenküche eingerichtet werden. So konnten mehr als 350 Familien mit dem Nötigsten versorgt werden. Zusätzlich organisierten die Lehrer unserer Partnerschule in Malay, 350 Säcke Reis und starteten kurzerhand in Ihrer Freizeit die Verteilung an bedürftige Menschen. Ein Herzliches Dankeschön allen Unterstützern, bei uns in Deutschland und auf den Philippinen.

Die Lage ist aber nach wie vor katastrophal. Wir bitten daher dringend weiter um Spenden und Unterstützung. Sollten Sie also von den Corona-Folgen bisher nicht so stark betroffen gewesen sein, wäre eine Spende eine gute Gelegenheit sich zu revanchieren.
Hier geht´s zum Spendenkonto.
Allen Spender*innen und Unterstützer*innen schon mal ein herzliches Dankeschön, auch von unseren Freunden auf den Philippinen.

RICE FOR FUTURE – HILFE ZUM WEIHNACHTSFEST

Nach den schweren Zerstörungen die der Taifun Phanfone im Dezember 2019 anrichtete, leiden die Menschen auf den Philippinen 2020 besonders unter den Folgen der Corona Pandemie. Wie überall auf der Welt trifft es die Ärmsten mal wieder am schwersten. Durch die weltweiten drastischen Lockdown Maßnahmen bleiben die Touristen auch auf Boracay 2020 nahezu komplett aus. Den meisten Familien sind direkt oder indirekt vom Tourismus abhängig, ihnen fehlt dadurch jegliches Einkommen. Alle Schulen sind seit März 2020 im Home Schooling Betrieb. Unter dieser Situation leiden gerade die Kinder, oft reicht es nicht mal für eine warme Mahlzeit. Wir haben uns daher entschlossen unser RICE FOR FUTURE Projekt fortzusetzen, um möglichst viele Kinder und deren Familien gerade auch an Weihnachten mit Hilfspaketen zu unterstützen.

In enger Abstimmung mit unseren Partnern vor Ort haben wir die Ausgabe der Hilfspakete mit der wöchentlichen Ausgabe und Bearbeitung der Lernmaterialien verbunden. Weitere Spendengelder gehen in die Erstellung von Lernmaterialien.
Dank unser Spenden und Hilfe konnte auch in diesem Jahr einige hundert Familien mit Lebensmittel Paketen und Schüler mit Lernmaterialien geholfen werden.
Fast täglich erreichen uns Dankesbotschaften von betroffenen Menschen, die wir hiermit gerne weitergeben.
HERZLICHEN DANK allen Spendern und Unterstützern die unsere Projekte und Events gerade auch in diesem schwierigen Jahr unterstützt haben!
Euch allen ein frohes Weihnachtsfest und ein gesundes, hoffentlich unbeschwertes Jahr 2021.

Euer WE-FOR-FUTURE TEAM

Möchten auch Sie gerade jetzt in dieser schwierigen Zeit mithelfen notleidende Menschen zu unterstützen? Dann unterstützen Sie uns mit ihrer Spende.
Jetzt unsere Hilfs- und Bildungsprojekte unterstützen! Direkt zum Spendenkonto.

HELFEN SCHMECKT! – DANKE FÜR EURE TOLLE UNTERSTÜTZUNG!

0°C – unsere Mädels halten durch…

Trotz der besonderen Situation haben wir uns entschlossen auch in diesem Jahr eine Weihnachtsgeschenkaktion zu starten. Auch die eisigen Temperaturen konnten uns und viele Besucher nicht abhalten unseren Stand am Marktplatz zu besuchen. Wie auch im letzten Jahr gab es viel Zuspruch und große Unterstützung. Unsere kleinen, sinnvollen Weihnachtsgeschenke, die den Beschenkten sowie Menschen denen es nicht so gut geht eine Freude machen und gleichzeitig sinnvolle Hilfs- und Bildungsprojekte unterstützen fanden reißenden Absatz.
Und wir waren nach den beiden Tagen nahezu ausverkauft!!!


Der Erlös geht zu 100% in sinnvolle Hilfs- und Bildungsprojekte.
Wegen der großen Nachfrage haben wir uns entschlossen die kleinen Geschenke auch über Weihnachten hinaus bei unseren nächsten Events mit anzubieten. Die nächste Schokoladen Lieferung ist bereits im Anflug. Wer also ein sinnvolles Geschenk, das doppelt Freude macht, für seine Lieben, Kollegen oder Kunden sucht, kann sich gerne direkt bei uns melden.

Achtung: Auf Grund der Absage der Hofweihnacht am Wallochny Hof am 19.12.2020 kann in diesem Jahr leider kein weiterer WE-FOR-FUTURE Geschenke Verkauf stattfinden.

Nochmals herzlichen Dank allen Unterstützern und Spendern, Ihr seid großartig!

Euer WE-FOR-FUTURE Team

BÄUME FÜR’S KLIMA – Pflanzaktion ein voller Erfolg!

Zwei frisch gepflanzte Trauerweiden als Schattenspender und für den Klimaschutz

Alle reden über den Klimawandel, wir wollen was dagegen tun!
Pünktlich zum Beginn unser Pflanzaktion mit Workshop hörte es auf zu regnen und die zahlreichen Teilnehmer erhielten eine umfassende Pflanz- und Pflegeanleitung sowie zahlreiche Profi Tipps von Roland Schramm von der Baumschule Erlach. Dank der großartigen Vorarbeit und Unterstützung des Bauhof-Teams waren die beiden gespendeten Trauerweiden schnell verpflanzt und die Workshop Teilnehmer konnten sich, unter Einhaltung der Corona Regeln, mehr auf das Zuhören und Fragenstellen konzentrieren. Besonders diskutiert wurde das Thema „Richtig gießen und wässern“. Was gerade in Zeiten des Klimawandels eine große Herausforderung darstellt.
Das Angießen der frisch gepflanzten Bäume, übernahm dann auch unser Bürgermeister Harald Kopp gleich persönlich. (siehe Bild oben) Wir finden die Aktion war eine „runde Sache“ und mit Herrn Schramm wurde zum WE-FOR-FUTURE – Festival Ende Juli des nächsten Jahres bereits ein weiterer Workshop Termin vereinbart. Nochmals vielen Dank an das Bauhof Team für die tatkräftige Unterstützung und allen Teilnehmer*innen für ihr Interesse.

BÄUME FÜR’S KLIMA – BAUMPFLANZAKTION

Alle reden über den Klimawandel, wir wollen was dagegen tun!

Du möchtest auch aktiv sein gegen den Klimawandel? Dann komm einfach vorbei zu unserer Baumpflanzaktion + Mini-Workshop „Bäume pflanzen aber richtig“
am Montag 26.10.2020 – 15:00Uhr an der Marktbreiter Badebucht.
Bereits im letzten Jahr haben wir unsere Baumpflanzaktion „Bäume für’s Klima“ gestartet, jetzt geht´s endlich weiter. Gemeinsam mit Herrn Schramm von der Baumschule Erlach starten wir diese Baumpflanzaktion mit Mini-Workshop.
Durch die veränderten Klimabedingungen stellen sich heute ganz neue Fragen: Welche Bäume sind für unsere Region zukünftig noch geeignet? Wie können wir den veränderten Klimabedingungen begegnen? Wie pflanzen und vor allem pflegen wir Bäume richtig? Und wie bringen wir frisch gepflanzte Bäume über den nächsten heißen Sommer? Diese und viele weitere Fragen wird Herr Schramm von der Baumschule Erlach beantworten und er gibt uns und allen Interessierten weitere, wertvolle Profitipps. Mehr Info´s zu diesem und weiteren WE-FOR-FUTURE – Events findet Ihr auf unserer Event-Seite.

FISH FOR FUTURE Projekt gestartet

Nachdem sich die Notsituation auf den Philippinen, an den Standorten unsere Hilfsprojekte, leider nicht verbessert, haben wir das FISH FOR FUTURE Projekt gestartet. Die Idee ist sehr einfach. Unsere Spendengelder gehen direkt an einheimische Fischerfamilien, diese können sich damit Nahrung und Treibstoff für Ihre Boote kaufen, um mehr Fische zu fangen. Über den Eigenbedarf hinaus gefangene Fische werden dann im Gegenwert unserer Spendengelder kostenlos an bedürftige und notleidende Menschen verteilt. So helfen wir doppelt, den armen Fischern und den notleidenden Menschen. Die ersten Fische wurden letzte Woche bereits verteilt, glückliche und dankbare Gesichter. Unser besonderer Dank geht an alle Beteiligten vor Ort und an alle Spender die durch Ihren Einsatz und ihre Unterstützung dieses hilfreiche Projekt ermöglichen. Herzlichen Dank – Thank you – Salamat!

Möchten auch Sie gerade jetzt in dieser schwierigen Zeit mithelfen notleidende Menschen zu unterstützen? Dann unterstützen Sie uns mit ihrer Spende.
Jetzt unser FISH FOR FUTURE Projekt unterstützen! Direkt zum Spendenkonto.

Vorstands-Team wiedergewählt

Vorstandsteam

Am Montag den 27.07.2020 fand unsere Mitgliederversammlung 2020 in der Eventscheune des Erlebnishofs Wallochny in Marktbreit statt. Die Vorstandschaft informierte die anwesenden Vereinsmitgliedern über die aktuelle Vereinsarbeit, sowie zu umgesetzten und geplanten Projekten. Finanzvorstand Thomas Lussert erläuterte kurz den Finanzbericht und die finanziellen Situation des Vereins. Danach standen Neuwahlen auf der Tagesordnung. Dabei stellte sich unser bisheriges Vorstands-Team erneut zur Wahl und wurde durch die Mitglieder einstimmig bestätigt. Unser bisheriges, neues Vorstands-Team: Achim Knöchel Vorsitzender, Wolfi Demel Stellvertreter und Thomas Lussert Finanzvorstand. Petra Hagenauer und Muriel Ramsteiner teilen sich die Aufgabe der Schriftführerin und unsere Revisoren Michael Tremmel und Stefan Wanner bleiben ebenfalls für zwei weitere Jahre im Amt. Nach der Versammlung blieb noch genug Zeit, um im neu gestalteten Biergarten des Erlebnishofs in der Abendsonne zu chillen.
Herzlichen Dank allen Teilnehmer*innen und der Familie Wallochny für die kostenlose Bereitstellung ihre tollen, neuen Eventscheune. Ein Besuch lohnt sich!

Nachhaltiger geht!

Frischhaltefolie war gestern – wachsfrisch.de ein Startup Unternehmen aus Obernbreit bietet eine nachhaltige und zukunftsfähige Alternative. Bienenwachstücher – funktionieren perfekt, sind wiederverwendbar und sind super nachhaltig. Seit über einem halben Jahr haben wir Wachstücher von Wachsfrisch im täglichen Praxistest. Ergebnis: 1A – tolle Alternative. Ihr wollt auch einen Beitrag zur Plastikvermeidung leisten, dann schaut einfach mal im Wachsfrisch-Shop vorbei und holt Euch Eure Wachstücher.
Der Gründer und Geschäftsführer Paul Sagstetter (15 Jahre jung) engagiert sich auch über sein nachhaltiges Unternehmen hinaus für Umwelt- und Klimaschutz. Und er unterstützt WE-FOR-FUTURE mit Spenden, die Corona Umsatzsteuer Reduzierung auf seine Produkte gibt er direkt an uns weiter. Herzlichen Dank Paul!

RICE FOR FUTURE Projekte laufen weiter…

Noch immer geht es den Menschen auf den Philippinen und in vielen Ländern weltweit sehr schlecht und gerade die Ärmsten leiden weiter an den Folgen der Covid 19 Pandemie. Zusammenstehen ist jetzt das oberste Gebot der Stunde. Dank weiterer eingegangener Spenden können wir zusammen mit unseren Partnern in Malay und Boracay unsere RICE FOR FUTURE Hilfsprojekte fortsetzen.

Rund um unsere Partnerschulen werden Nahrungsmitteln eifrig an Bedürftige und kranke Menschen verteilt. Unsere Partner mit Ihren Teams vor Ort leisten großartige Arbeit. Sie organisieren, kaufen ein, verpacken, verladen und liefern die Care-Pakete schon wenige Stunden nach Eingang unserer Spenden aus. Unser herzlichster Dank geht an alle Beteiligten, die mit ihrem unermüdlichen Einsatz, ihren großzügigen Spenden und jeder Menge Nächstenliebe helfen unsere Welt ein wenig besser zu machen. DANKE SCHÖN!!

Möchten auch Sie gerade jetzt in dieser schwierigen Zeit mithelfen notleidende Menschen zu unterstützen? Dann unterstützen Sie uns mit einer Spende.
Jetzt RICE FOR FUTURE unterstützen! Direkt zum Spendenkonto.